Argumentationstraining: Ausgrenzung und Rassismus

18. September 2024
Bildmaterial: pixabay

Welche Möglichkeiten des zivilcouragierten Handelns habe ich, wenn ich eine Situation miterlebe, wo Menschen oder Gruppen beleidigt und diskriminiert werden? Die Teilnehmenden erfahren in diesem Argumentationstraining wichtige Sachinformationen zum Argumentieren und üben, rhetorische Mittel effektiv anzuwenden. Weiters findet eine Auseinandersetzung bezüglich der Entstehungsweisen von Ausgrenzung und Rassismus und Fremdenfeindlichkeit statt.

Welche Möglichkeiten des Zivilcouragierten Handelns habe ich, wenn ich eine Situation miterlebe, wo Menschen oder Gruppen beleidigt und diskriminiert werden? Die Teilnehmenden erfahren in diesem Argumentationstraining wichtige Sachinformationen zum Argumentieren und üben, rhetorische Mittel effektiv anzuwenden. Weiters findet eine Auseinandersetzung bezüglich der Entstehungsweisen von Ausgrenzung und Rassismus und Fremdenfeindlichkeit statt.

Datum & Uhrzeit
18. September 2024
17:00 bis 20:00 Uhr
Veranstaltungsort
NMS Traun (Mehrzweckraum)
Schulstraße 11, 4050 Traun
Maximale Teilnehmerzahl
20
Ende der Registrierung
18.09.2024 00:00
Veranstalter:in
füruns - Zentrum für Zivilgesellschaft
Veranstaltung teilen
Mit
Ramat Efthekari

Ramat ist seit 2018 als Trainer und Workshopleiter tätig. Neben seiner Ausbildung als IT-Systemtechniker ist er unter anderem für Amnesty International und SOS-Menschenrechte tätig.

Event-Registrierung

Die Telefonnummer benötigen wir nur im Falle einer kurzfristigen Änderung oder Absage.
Ich bin*
Ein aktives freiwilliges Engagement ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Veranstaltung.
Wo hast du als erstes von unserer Veranstaltung erfahren?*
Gibt es etwas, das du brauchst, um gut an dieser Veranstaltung teilnehmen zu können?
Datenschutz*
Eine Übermittlung deiner Daten an Dritte findet nicht statt. Du kannst dich jederzeit über die zu deiner Person gespeicherten Daten unter info@fuer-uns.at informieren. Die hier erteilte Einwilligung kann dort jederzeit grundlos widerrufen werden.
Foto und Video*
Vor allem bei öffentlichen Veranstaltungen kann es vorkommen, dass während der Veranstaltung Bildmaterial (Fotos, Videos) angefertigt wird. Dieses Bildmaterial nutzen wir ausschließlich für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit. Es kann trotz aller technischer Vorkehrungen nicht ausgeschlossen werden, dass dritte Personen die Fotos und/oder Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.
Newsletter-Anmeldung - Ich interessiere mich für folgende Themen
Bitte rechnen Sie 9 plus 8.

Zurück